Aktuelles

 

Willkommen
bei der Offenbach Edition Keck. Unsere Website bietet Ihnen grundlegende Informationen zur Edition und einen umfassenden Servicebereich. Weitere Informationen zu Offenbachs Bühnenwerken sowie Möglichkeiten zur direkten Bestellung von Kauf- und Leihmaterial finden Sie auch auf der Opera-Website von Boosey & Hawkes. Wir wünschen Ihnen bei Ihren Recherchen viel Vergnügen.


Bühnenproduktionen Spielzeit 18/19
Geneviève de Brabant
Festival des Châteaux de Bruniquel
(Regie: Frank T'Hézan; Musikalische Leitung: Jean-Christophe Keck)
Premiere: 26.07.2018

Les Fées du Rhin
Opéra de Tours
(R: Pierre-Emmanuel Rousseau; ML: Benjamin Pionnier)
Premiere: 28.09.2018
(Frz. Bühnen-EA)

Barbe-Bleue
Komische Oper Berlin
(R: Stefan Herheim; ML: Stefan Soltész)
Wiederaufnahme: 03.10.2018

Orphée aux Enfers
Oldenburgisches Staatstheater
(R: Felix Schrödinger; ML: Carlos Vázquez)
Premiere: 10.10.2018

La Périchole
Opéra National de Bordeaux
(R: Romain Gilbert; ML: Marc Minkowski)
Premiere: 13.10.2018

Les Fées du Rhin
Theater Orchester Biel Solothurn
(R: Pierre-Emmanuel Rousseau; ML: Benjamin Pionnier)
Premiere: 02.11.2018 Biel
(Übernahme aus Tours)

Le Roi Carotte
Staatsoper Hannover
(R: Matthias Davids; ML: Valtteri Rauhalammi)
Premiere: 04.11.2018
(DEA der Neuausgabe)

Barkouf
Opéra national du Rhin
(R: Mariame Clément; ML: Jacques Lacombe)
Premiere: 07.12.2018 Strasbourg
(Erstaufführung der Neuausgabe)

La Grande-Duchesse de Gérolstein
Opernhaus Halle
(R: Annegret Hahn; ML: Kay Stromberg)
Premiere: 08.12.2018

Fantasio
Opéra national Montpellier Occitanie
(R: Thomas Jolly; ML: Pierre Dumoussaud)
Premiere: 21.12.2018

La Vie parisienne
Landesbühnen Sachsen
(R: Christopher Tölle; ML: Florian Merz)
Premiere: 10.02.2019 Bad Elster

Orphée aux Enfers
Nationaltheater Mannheim
(R: Markus Bothe; ML: Benjamin Reiners)
Premiere: 17.02.2019

La Pricesse de Trébizonde
Theater für Niedersachsen Hildesheim
(R: Max Hopp; ML: Adam Benzwi / Sergei Kiselev)
Premiere: 03.03.2019

La Belle Hélène
Hamburgische Staatsoper
(R: Renaud Doucet; ML: Nathan Brock)
Wiederaufnahme: 14.05.2019

Fantasio
Garsington Opera
(R: Martin Duncan; ML: Justin Doyle)
Premiere: Juni 2019
(Britische Bühnen-EA)

Orphée aux Enfers
Volksoper Wien
(R: Helmut Baumann; ML: Guido Mancusi)
Wiederaufnahme: 02.06.2019

"Offenbach Overtures"
Ballet von Paul Taylor
Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg
ML: Lukas Beikircher
Premiere: 08.06.2019

La Grande-Duchesse de Gérolstein
Oper Köln
(R: Renaud Doucet; ML: François-Xavier Roth)
Premiere: 09.06.2019

Stand Juni 2018. Weitere Produktionen in Planung.


Orchestermusik für 2019
Nicht nur für die Bühne, auch für den Konzertbereich bietet die OEK ein umfangreiches Repertoire. Zum großen Jubiläum 2019 empfiehlt Offenbach-Herausgeber Jean-Christophe Keck eine Auswahl von Originalkompositionen für Orchester sowie Orchesternummern aus Bühnenwerken:
> Zum Lesen bitte hier klicken
Demo-Aufnahmen können angefordert, Partituren online studiert werden!


Unser Verlagsmagazin:
Die aktuelle Ausgabe enthält einen umfangreichen Schwerpunkt zum bevorstehenden Offenbach-Jahr 2019: Wir porträtieren die weniger bekannte Seite des Komponisten, mit zahlreichen großartigen Werken, die in den letzten Jahren wiederentdeckt wurden, aber auch mit Orchester- und Kammermusik.
> Lesen Sie das Heft hier als PDF.


 



NEUERSCHEINUNG


Monsieur Choufleuri restera chez lui
Klavierauszug (frz.)
979-0-2025-3476-2
88 S., kart.



NEUE CD


Introduction, Prière et Boléro
Camille Thomas, Violoncello / Orchestre National de Lille / Alexandre Bloch
DG 47975205