Expand
  • Find us on Facebook
  • Follow us on Twitter
  • Follow us on Instagram
  • View Our YouTube Channel
  • Listen on Spotify
  • View our scores on nkoda
Scoring

2.picc.2.corA.2.bcl.tsax.2.dbn-4.3.2.btrbn.1-timp.perc(3):I=glsp/claves/darabouka/BD; II=almglocken/teponaxtli/gong/doumbek; III=kalimba/vib/steel dr/djembé; IV=almglocken/t.bells/marimbula/vib/Cajón-prep.pft-elec.git-elec.bass-dr-strings

Abbreviations (PDF)

Publisher

B&B

Territory
This work is available from Boosey & Hawkes der ganzen Welt.

World Premiere
9/6/2008
Kulturpalast, Dresden
Jens Legler, elec.gtr / Jesús Lara, b.gtr / Luis Miguel Costero, dr / Dresdner Sinfoniker / Olari Elts
Composer's Notes
Press Quotes

"Das tragende Element dieses Werks sind die kontrastierenden Rhythmen, die sich bis zur Polyrhythmik steigern. Dabei sind große Eruptionen und eine spannende Orchestrierung, drangvolle Ostinati und unwiderstehlicher Drive ergänzende Parameter. Chapela beweist hier seine Fähigkeit, schwebende Melodik zu komponieren und einzelnen Soloinstrumenten – neben dem Trio hauptsächlich Blasinstrumenten – zuzuweisen. Die Komposition ist voller Raffinement, die aber durch die Vitalität der Musik als völlig natürlich und spontan empfunden wird." (Peter Zacher, Dresdner Neueste Nachrichten, 08.09.2008)


Subjects

Stay updated on the latest composer news and publications