Expand
  • Besuche uns bei Facebook
  • Folge uns auf Twitter
  • Folge uns auf Instagram
  • Videos schauen in unserem YouTube-Kanal
  • Musik hören auf Spotify
  • Noten digital auf nkoda
English Deutsch

• In ihren zahlreichen Werken versucht die Komponistin, eine Brücke zwischen der westlichen Avantgarde und der Musik ihrer Heimat Aserbaidschan, aber auch anderer Regionen des Nahen Ostens zu schlagen
• Ein zentraler Zyklus ihrer Werke ist unter dem Oberbegriff zusammengefasst Silk Road
• Kompositionsstile aus ihrer orientalischen Heimat sind immer wieder anzutreffen, wie der Mugam, ein fester modaler Melodietyp, kombiniert mit Merkmalen der westlichen Avantgarde, durch die sie in unverwechselbare Klangmischungen eintritt
• Neben Kammermusik wie Mugam Sayagi, sind Werke wie Music for Piano, in denen sie wie John Cage mit einem präparierten Klavier arbeitet
• Ali-Zadeh greift auch philosophische und literarische Themen auf, etwa in Nizami Cosmology oder Auf der Suche nach der verlorenen Zeit.

Zu Franghis Ali-Zadehs erfolgreichsten Werken zählen:
Habil Sayagi für Violoncello und präpariertes Klavier (1979)
Crossing II für elf Instrumente (1992-93)
Silk Road Konzert für Schlagzeug und Kammerorchester (1999)
Nasimi-Passion für Bariton, Chor und Orchester (2016)

Werke von Ali-Zadeh werden von Boosey & Hawkes / Sikorski veröffentlicht

"Den größten Einfluss auf die Herausbildung der musikalischen Sprache eines Komponisten haben seine ersten Kindheitserinnerungen: die Familie, die Umgebung, das Musikleben der Heimat." — Franghiz Ali-Zadeh

Erfahren Sie immer das Neueste über unsere Komponist*innen und Notenausgaben